WordPress aufräumen

WordPress aufräumen: Website optimieren mit WP Astra.

Table of content

Das Ziel: WordPress aufräumen. Eine Kundin bat uns um Unterstützung bei diesem Projekt. Über den Prozess werden wir hier berichten – mit Dank an Kristin Voigt, die uns die Veröffentlichung erlaubt hat.

*Wir haben natürlich keinen Einfluss darauf, was Kristin mit ihrer Seite macht, nachdem wir ihr das Projekt fertig übergeben haben.

Grundlegende Thematik der alten Seite:

  • Die Seite wurde mit WordPress gebaut
  • Die Seite befand sich auf einem Shared Host
  • Es gab eine lange Liste mit Plugins, insgesamt waren es 46 Plugins (42 Plugins aktiv, 1 Must-Use, und dazu noch 3 Drop-Ins)
  • Learndash
  • WooCommerce
  • Zahlungstools
  • Mitgliederverwaltung
  • Salient Theme

Die Seite war insgesamt sehr langsam, wodurch die Absprungrate der Kunden natürlich relativ hoch war.

Unsere Herausforderungen: WordPress aufräumen

Zunächst haben wir eine Seite vorgefunden, die sowohl als Startseite wie auch als Shop diente. Als Shopsystem wurde WooCommerce genutzt. Zusätzlich enthielt die Hauptseite auch den Mitgliederbereich mit Kursen und weiteren Inhalten. Im Grunde genommen wurde alles über die Hauptseite abgewickelt, was möglich war, wodurch die Seite insgesamt sehr langsam wurde. Dazu haben wir einen Speedtest gemacht auf der alten Seite. Mit einer Gesamtzladezeit von über 7 Sekunden war die Seite in ihrem ursprünglichen Zustand für Kunden leider kaum attraktiv.

WordPress aufräumen hieß hier für uns: Anpassungen an der Seite vornehmen, und dann Aufteilung in Shop, Marketingseite und einer eigenständigen Hauptseite mit weniger Plugins. Im nachfolgenden siehst du den Speedtest des fertigen Projekts – mit einer voll geladenen Seite nach nur knapp über 1 Sekunde. Wir haben also die Ladegeschwindigkeit auf weniger 15 % ihrer ursprünglichen Zeit verbessern können.

Voigt Marketing nach Optimierung mit WP Astra.
Voigt Marketing nach Optimierung mit WP Astra.

WordPress ist eine unglaublich leistungsstarke Plattform, die mit den richtigen Tools für die Entwicklung einer erfolgreichen Webshop-Website genutzt werden kann. WP Astra als Grundgerüst für individuelle Entwicklungen und weniger Plugins zu nutzen, kann viele Vorteile für dein Online-Geschäft haben. Die Einrichtung zusätzlicher Landeseiten in deinem Webshop kann dazu beitragen, die Kundenbindung, die Konversionen und die Verkäufe zu steigern.

Wichtige Überlegungen zum Aufräumen

WP Bakery ist ein ebenfalls leistungsstarkes Seitenerstellungs-Plugin für WordPress-Websites. Es wurde entwickelt, um die Erstellung eigener Webseiten einfacher und schneller als je zuvor zu machen. Mit WP Bakery kannst du ganz einfach Beiträge, Seiten und ganze Websites mit einem Drag-and-Drop-System erstellen, das keine Programmierkenntnisse erfordert.

WP Bakery verfügt außerdem über Dutzende hilfreicher Funktionen, darunter eine Vielzahl integrierter Vorlagen und Designoptionen, die Integration beliebter Plugins wie WooCommerce und Gravity Forms, volle Kontrolle über den HTML/CSS-Code und vieles mehr. Es ist das perfekte Tool für alle, die professionelle Websites erstellen wollen, ohne Programmierkenntnisse oder -erfahrung zu haben.

Trotzdem hat uns das genutzte Theme nicht gefallen, da es scheinbar die Seite ebenfalls verlangsamt und zusätzlich diverse Einstellungen auch in der Mobilansicht nicht optimal gewesen sind. Zum Beispiel hat sich bei der Menüdarstellung der Desktopansicht das mobile Menü eingeblendet, sobald du auf das Menü im Header geklickt hast.

Außerdem: der Editor im Backend ist zwar nützlich, dennoch ist er in meinen Augen unübersichtlich:

Es ist zwar grundsätzlich alles auffindbar, allerdings erschließt sich teilweise nicht auf den ersten Blick, wofür welche Zeile ist, oder wo du klicken musst, um zu bestimmten Abschnitten deiner Website zu kommen.

Insofern haben wir uns entschieden, das Salient Theme auszutauschen und statt dessen WP Astra zu verwenden.

Was ist WP Astra?

WP Astra ist ein WordPress-Theme, das entwickelt wurde, um die Erstellung schöner und moderner Websites für jeden einfach zu machen. Es ist vollgepackt mit Funktionen, die es zur perfekten Wahl für Anfänger und Profis gleichermaßen machen. WP Astra ist leichtgewichtig, lädt schnell und ist in hohem Maße anpassbar, so dass die Nutzer/innen auch ohne Programmierkenntnisse ihre eigene einzigartige Website erstellen können.

WP Astra wird mit mehreren Starterseiten geliefert, damit du deine Website schnell zum Laufen bringen kannst. Außerdem kannst du die eingebauten Anpassungsoptionen nutzen, um das Aussehen deiner Website zu verfeinern, ohne eine einzige Zeile Code schreiben zu müssen. Das Theme bietet außerdem verschiedene Premium-Add-ons wie Page Builder, benutzerdefinierte Schriftarten, Icon-Sets und vieles mehr, mit denen du seine Möglichkeiten noch weiter ausbauen kannst.

Der Konkurrenz einen Schritt voraus mit Astra

Wenn du der Konkurrenz einen Schritt voraus sein willst, dann musst du die Vorteile von WordPress und WP Astra nutzen. WordPress ist ein Open-Source Content Management System (CMS), mit dem du einfach und schnell Websites erstellen kannst. WP Astra ist ein Premium-WordPress-Theme, das auf den Grundlagen des beliebten Astra Starter-Themes aufbaut. Es enthält eine Vielzahl von Funktionen wie Page Builder, SEO-Optimierungstools und vieles mehr, um dich bei der Gestaltung deiner Website voranzubringen.

WP Astra bietet sowohl Anfängern als auch erfahrenen Webentwicklern umfassende Anpassungsmöglichkeiten. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche macht es jedem leicht, mit minimalem Aufwand schöne Websites zu erstellen. Alle Einstellungen lassen sich leicht anpassen, so dass du deine Website genau so gestalten kannst, wie du es möchtest.

Dadurch bist du in der Lage, schnell eine ansprechende Website zu bauen, die zudem eine deutlich verbesserte Ladezeit hat. Allerdings soltest du bei allen WordPressInstallationen darauf achten, die Seite nicht mit zu vielen oder gar überflüssigen Plugins zu überfrachten – denn dann bringt dir auch das schnellste Theme nichts.

Überlege dir einfach vorher, was du wirklich brauchst, oder ob du die Funktion nicht ggfs. durch ein anderes Plugin oder eine eigene Funktion ersetzen kannst.

Melde dich jetzt für den besten WP-Newsletter an

* Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, und schon bist du dabei! Wir freuen uns, dich mit den neuesten Updates direkt in deinem Posteingang zu begrüßen.

Überlegungen zum Design

Design kann eine schwierige Aufgabe sein, wenn es darum geht, eine Website oder einen Blog zu erstellen. WordPress mit WP Astra ist jedocheine beliebte Plattformen, die dir die Arbeit erleichtern kann. Beide Plattformen bieten verschiedene Funktionen und Optionen für diejenigen, die eine einfache Möglichkeit suchen, ihre Website individuell zu gestalten.

WordPress ist eine der am weitesten verbreiteten Website- und Blogging-Plattformen, die es im Internet gibt. Sie verfügt über viele großartige Designfunktionen, wie z. B. benutzerdefinierte Beitragstypen, Themes, Plugins und Widgets, die es den Nutzern ermöglichen, ohne große Programmierkenntnisse inhaltsreiche Websites zu erstellen. WP Astra ist eine exzellentes Theme, das leistungsstarke Layout-Optionen und Page Builder-Tools bietet, mit denen du im Handumdrehen visuell beeindruckende Websites erstellen kannst. Die fortschrittlichen Funktionen ermöglichen es Entwicklern auch, komplexe Designs mit einfachen Drag-and-Drop-Funktionen zu erstellen.

WordPress mit WP Astra bietet dir je nach den Zielen deines Projekts unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Technische Anforderungen und WordPress aufräumen

  • Plattform optimieren
  • WordPress aufräumen
  • Benutzerfreundlichkeit verbessern

WordPress ist eines der beliebtesten Content Management Systeme der Welt. Da sich so viele Nutzer/innen auf diese Plattform für ihre Websites verlassen, ist es wichtig, dass sie schnell und effizient läuft. Deshalb ist die Optimierung deiner WordPress-Website für eine schnelle Ladezeit entscheidend für ein gutes Nutzererlebnis.

WP Astra ist ein beliebtes Tool, mit dem du deine WordPress-Website durch Caching, Minifizierung von Code, das Verschieben von JavaScript-Ladevorgängen und vieles mehr beschleunigen kannst. Cache-Plugins wie WP Rocket, W3 Total Cache oder Borlabs Cache (*) können ebenfalls dazu beitragen, die Ladezeiten von Seiten zu verbessern, indem sie Kopien von statischen Dateien auf dem Server erstellen. Wenn du deine Website bei einem zuverlässigen Webhoster mit hervorragender Betriebszeit unterbringst, werden die Antwortzeiten beim Abrufen von Webseiten weiter verkürzt.

Negative Auswirkungen von zu vielen Plugins – WordPress Seite aufräumen und aufteilen

Auf der alten Seite https://voigt-marketing.com befanden sich 46 Plugins – und die Performance war leider nicht mehr optimal. Die Seite war erst nach über 7 Sekunden vollständig geladen.

Das kann natürlich auch an dem verwendeten Webserver liegen – die Seite befand sich zuvor auf einem Shared Host.

Voigt Marketing vor Optimierung mit WP Astra.

WordPress ist eine beliebte Website-Plattform für viele Unternehmen und Privatpersonen,b die durch die Verwendung von Plugins vielfältig erweitert werden kann. Leider kann die Verwendung zu vieler Plugins auf einer WordPress-Website negative Auswirkungen haben. Vor allem auf die Geschwindigkeit und das Nutzererlebnis wirken sich zu viele Plugins oft negativ aus.

Auf einer durchschnittlichen WordPress-Website sind über 20 aktive Plugins installiert. Eine solche Anzahl von Plugins kann zu erheblichen Leistungsproblemen führen. Zu viele Plugins können die Ladezeit deiner Website erheblich verlangsamen und es den Besuchern erschweren, auf deine Inhalte zuzugreifen. Wenn zu viele Plugins auf einmal installiert sind, können sie außerdem untereinander oder mit der WordPress-Kernsoftware in Konflikt geraten. Das kann zu Fehlern oder anderen Problemen führen. Das ist für jeden Nutzer, der die Seite besucht, offensichtlich und führt zu einem insgesamt schlechten Nutzererlebnis.

Es ist wichtig, dass du die Anzahl der aktiven Plugins auf deiner WordPress-Website im Auge behältst, um diese Probleme zu vermeiden. Du kannst natürlich alle deine Liebliungsplugins auch weiter nutzen, aber dazu solltest du WordPress aufräumen und die einzelnen Bereiche deiner Website(s) aufteilen. Du verteilst die Last auf verschiedene Unterseiten und sorgst damit für eine bessere Performance.

Für einen Kunden oder Interessenten, der neu auf deine Angebote aufmerksam geworden ist, willst du einen guten Eindruck hinterlassen. Eine schnelle Website hilft dir dabei. Eine langsame Seite sorgt im Gegensatz jedoch mehr dafür, dass dein Interessent erst gar nicht alle Informationen erhält.

WordPress aufräumen: Vorteile der individuellen Entwicklung

Unter Individualentwicklung versteht man die Erstellung von Softwarelösungen, die auf die speziellen Bedürfnisse eines Unternehmens zugeschnitten sind. Sie bietet viele wesentliche Vorteile, insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die ihre Effizienz und Leistung maximieren wollen.

Maßgeschneiderte Entwicklung kann ein unvergleichliches Benutzererlebnis bieten und sicherstellen, dass alle Aufgaben in der schnellstmöglichen Zeit erledigt werden – ohne Abstriche bei der Qualität oder den besten Verfahren. Außerdem werden kundenspezifische Entwicklungsprojekte in der Regel von erfahrenen Fachleuten geleitet, die die Feinheiten des Anwendungsdesigns, der Implementierung, des Testens und der Bereitstellung verstehen. So wird sichergestellt, dass selbst komplexe Anwendungen mit nur minimaler Beeinträchtigung der bestehenden Systeme oder Abläufe erstellt werden können.

Durch die individuelle Entwicklung können Unternehmen auch ihre Kosten besser kontrollieren: Anstatt viel in Standardanwendungen zu investieren, die möglicherweise nicht alle Anforderungen erfüllen, können sie sich stattdessen auf die Entwicklung von Lösungen konzentrieren, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind und so eine maximale Rendite zu einem Bruchteil der Kosten anderer kommerzieller Optionen gewährleisten.

WP Security Settings - Anleitung

Trag dich ein und lade dir dein Handbuch zum Thema WordPress Sicherheit herunter.

Das Handbuch wird permanent aktualisiert und steht dir gleich als Download zur Verfügung.

* Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, und schon bist du dabei! Wir freuen uns, dich mit den neuesten Updates zum Thema WordPress Sicherheit direkt in deinem Posteingang zu begrüßen.

WordPress Cache optimiert: Verbesserung der Leistung

Der Cache ist ein leistungsfähiges Werkzeug, mit dem sich die Leistung jedes Online-Erlebnisses verbessern lässt. Er speichert häufig genutzte Elemente wie Webseiten, Bilder und Medien, um sie bei Bedarf schnell wiedergeben zu können. Durch die Nutzung von Caching-Techniken können die Nutzer/innen eine höhere Geschwindigkeit beim Surfen und eine bessere Gesamtleistung erwarten.

Immer mehr Unternehmen nutzen den Cache als Best Practice für die Optimierung ihrer Websites. Webentwicklern stehen zahlreiche Tools und Strategien zur Verfügung, mit denen sie die Vorteile des Cachings nutzen können. So helfen z. B. Content Delivery Networks (CDNs) dabei, die Ladezeiten von Seiten zu verkürzen, indem sie Inhalte auf mehrere Server in der ganzen Welt verteilen und Kopien von statischen Inhalten in der Nähe der Nutzer/innen speichern, um die Ladezeiten zu verkürzen. Außerdem gibt es verschiedene Optimierungsmethoden wie das Optimieren von Code, die Komprimierung von Dateien und das Browser-Caching, die alle dazu dienen, die Latenzzeit für Website-Besucher/innen zu verringern.

Vorteile von separaten Landing Pages – WordPress entschlackt

Eine separate Landing Page auf deinem Webserver ist eine der besten Methoden, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Mit einer Landingpage kannst du die Konversionsrate erhöhen. Eine Landing Page ist zum Beispiel eine eigenständige Webseite mit einer eigenen URL, die es dir ermöglicht, Besucher zu erfassen und in Leads oder Kunden zu verwandeln. Sie hat noch weitere Vorteile, wie z. B. eine höhere Seitengeschwindigkeit, mehr Kontrolle über Design und Inhalt, besseres Analyse-Tracking und eine effizientere Nutzung von Marketing-Ressourcen.

Um eine optimierte Landing Page zu erstellen, brauchst du die richtigen Werkzeuge. Von der Gestaltung attraktiver Grafiken bis hin zu überzeugenden Texten – die richtige Kombination aus Plugins und Anwendungen sorgt dafür, dass deine Konversionsrate steigt. Damit kannst du das Beste aus jeder Kundeninteraktion herausholen. Mithilfe leistungsstarker Analysetools kannst du auch das Besucherverhalten auf deiner Website verfolgen. Damit kannst du fundierte Entscheidungen darüber treffen, wie du deine Seiten für ein maximales Engagement optimierst.

Du kannst natürlich auch in deiner bestehenden Seite eine entsprechende Landingpage bauen, als Unterseite. Außerdem musst du keine gänzlich neue URL erwerben, du kannst statt dessen auch einfach eine Subdomain deiner eigentlichen Domain nutzen.

Tatsächlich erhöht sich natürlich der Verwaltungsaufwand, wenn du statt einer Seite vielleicht mehrere Seiten betreibst – allerdings erhöht sich hier auch gliechzeitig die Sicherheit, wenn du ein entsprechend starkes Passwort wählst – für jede der Seiten natürlich anders. Außerdem kannst du deine Seite noch weiter schützen, zB durch eine Firewall. Wir haben ja bereits auch darüber geschrieben, wie du dein wp-admin Verzeichnis absichern kannst. Und zusätzlich solltest du auch darüber nachdenken, deine wp-config.php zu schützen.

Eine Firewall wie die Wordfence Firewall sichert deine Seite zusätzlich ab. Wordfence kannst du übrigens kostenfrei nutzen, es gibt allerdings auch bezahlte Versionen mit noch mehr Sicherheit.

Sicherheit: Daten schützen

Da Daten immer wertvoller werden, müssen Unternehmen unbedingt sicherstellen, dass ihre Systeme richtig gesichert sind. Datensicherheit wird im digitalen Zeitalter immer wichtiger, denn Angreifer/innen können sich mit wenigen Mausklicks Zugang zu sensiblen Informationen verschaffen. Um sich vor böswilligen Angriffen zu schützen, müssen Unternehmen proaktiv handeln und Maßnahmen wie Firewalls und strenge Passwortrichtlinien ergreifen.

Unternehmen sollten sich auch über mögliche Bedrohungen aus dem eigenen Unternehmen im Klaren sein. Schwache Passwörter sind für böswillige Akteure ein einfacher Weg, um an vertrauliche Informationen zu gelangen. Deshalb sollten Unternehmen stärkere Authentifizierungsmethoden wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung oder biometrische Verfahren einsetzen. Außerdem sollten Unternehmen ihre Firewall-Einstellungen regelmäßig aktualisieren und mögliche Software-Schwachstellen in ihren Netzwerken schließen. Mit diesen Maßnahmen zum effektiven Schutz der Datensicherheit können Unternehmen sicherstellen, dass ihre vertraulichen Informationen vor böswilligen Angriffen geschützt bleiben.

Die Wordfence Firewall bietet dir als Websitebetreiber die Möglichkeit, deine Seite auch mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung abzusichern – und vor allem für Administratoraccounts macht dieses Vorgehen absolut Sinn.

Einen Sicherheitsgewinn kannst du auch erreichen, wenn du deine sensiblen Kundendaten nicht in einer einzigen Seite zusammenfasst, sondern zum Beispiel den Shop oder deinen eventuellen Mitgliederbereich von der Hauptseite trennst.

Die Kommunikation aus der Hauptseite zu deinem Shop lässt sich in der Regel sehr bequem einrichten mit einem add-to-cart-Link oder aber angepasst mit einer API, die wir sicher schnell für dich einrichten können, wenn du Hilfe dabei benötigst. Der Vorteil in der Trennung der Seiten – also Hauptseite und in zum Beispiel einer Subdomain – liegt vor allem darin: du hast keine Kundendaten in der Hauptseite. Du kannst beide Seiten individuell mit einer Firewall absichern. Du kannst – und solltest – auf jeder deiner Websites einen eigenen Nutzernamen und auch ein individuelles Passwort wählen.

Selbst wenn jetzt trotz mehrfacher Absicherung ein Angreifer in die Hauptseite gelangt, so sind dennoch deine Daten geschützt. Wir werden zusätzlich noch einen Beitrag veröffentlichen, wie du das Login deiner Seite nicht nur mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung und einem sicheren Passwort absichern kannst, sondern mit einer weiteren Hürde: wir zeigen dir, wie du deine Seite mit einem zusätzlichen Passwort und einem weiteren Benutzernamen absichern kannst. Damit machst du es Angreifern noch schwerer, in deine Seite einzudringen.

Du kannst mich jetzt paranoid nennen, aber selbst WordPress hat einen Beitrag veröffentlicht zum Thema Angriffe und Brute-Force-Attacken.

Individualisiere dein eCommerce-Erlebnis mit weniger Plugins und Astra

Willst du dein eCommerce-Erlebnis mit weniger Plugins anpassen? Astra ist die perfekte Lösung. Das leichtgewichtige Theme wurde speziell entwickelt, um die Ladezeit von Websites zu verkürzen und ihre SEO-Rankings zu verbessern, während es gleichzeitig ein wunderschönes Design und Benutzererlebnis bietet.

Astra ist ein unglaublich vielseitiges WordPress-Theme, das für jede Art von Website verwendet werden kann. Es bietet mehrere vorgefertigte Seitenvorlagen und lässt sich mit dem Drag-and-Drop Page Builder leicht anpassen. Was viele jedoch nicht wissen, ist, dass Astra auch hervorragend für E-Commerce-Websites geeignet ist. Mit ein paar Plugins und einfachen Anpassungen kannst du deinem Webshop ein professionelles Aussehen verleihen, ohne dass du zu viele Plugins verwenden oder deine Website verlangsamen musst.

Fazit: WordPress aufräumen und mehr Sicherheit

Da sich die E-Commerce-Branche ständig weiterentwickelt, ist es für Online-Händler wichtig, ihre Wirkung zu maximieren, indem sie ihr Angebot anpassen. Mit der richtigen Kombination aus Plugins und Themes kann ein Online-Shop seinen Kunden ein reibungsloses und sicheres Einkaufserlebnis bieten.

Das Astra-Theme ist ein Beispiel dafür, wie versierte Einzelhändler ansprechende Websites erstellen, die den Kunden ein individuelles Einkaufserlebnis bieten. Indem du weniger Plugins verwendest, kannst du die Leistung und Sicherheit deiner Website optimieren und trotzdem ein funktionsreiches Erlebnis bieten. Kunden wissen es zu schätzen, wenn sie einfach durch die Produktseiten navigieren können, ohne dass es zu Verlangsamungen oder Fehlermeldungen kommt. Deshalb ist es wichtig, dass Anbieter und Händler darauf achten, wie viele Funktionen sie in ihre Websites integrieren.

Außerdem ist es wichtig, dass deine Website alle Sicherheitsanforderungen erfüllt, um die Daten und die Privatsphäre deiner Kunden zu schützen.

Mit vorgefertigten Demos und diversen Anpassungsmöglichkeiten ist WP Astra dazu leicht und schnell einzurichten. Unterstützung & Dokumentation ist selbstverständlich, und das Basistheme von WP Astra ist sogar kostenfrei über WordPress beziehbar. Oder du lädst dir die kostenfreie Version einfach direkt beim Hersteller runter.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Astra ein unglaublich leistungsstarkes WordPress-Theme ist, mit dem du jede Art von Website erstellen kannst. Es hat ein modernes, schlankes Design und eine Reihe von Anpassungsoptionen, die es sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Entwickler perfekt machen. Mit seiner intuitiven Benutzeroberfläche und der großen Auswahl an Vorlagen bietet Astra eine ideale Plattform, um Websites schnell und einfach zu erstellen, ohne dass du Code schreiben musst. Seine Leistung ist im Vergleich zu vielen anderen WordPress-Themes unübertroffen und sorgt dafür, dass deine Website reibungslos läuft, egal wie groß sie wird.

Somit hast du die Möglichkeit, WordPress zu entschlacken und aufzuräumen und gleichzeitig die Datensicherheit zu erhöhen. Ja, dein Verwaltungsaufwand steigt etwas – aber der Mehraufwand sollte es dir wert sein, wenn du dafür eine aufgräumte Struktur hast mit weniger Plugins, besserer Ladezeit, größerer Sicherheit und einer viel besseren Kundenerfahrung.

(*) Links mit Sternchen (*) sind Affiliate-Links. Wenn du über diese Links einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Related posts

Sie sitzen um einen großen Tisch herum, jeder Freund mit einem Notizblock und einem Stift, und diskutieren und bewerten verschiedene Lösungen und Optionen für ihren ersten Einsatz in WordPress Sicherheit.

WordPress Sicherheit

Reading Time: 14:35 min

Vielleicht hast du auch das Gefühl, dass du hinter der Sicherheit deiner WordPress Installation gar nicht mehr so richtig hinterher kommst? Machst du auch jeden Tah Updates und denkst dir…

View post
Warum du verlassene Plugins vermeiden solltest - Frau spricht am Telefon

Warum du verlassene Plugins vermeiden solltest

Reading Time: 7:5 min

In letzter Zeit ist das Problem der nicht mehr genutzten WordPress-Plugins und -themes immer wieder aufgetaucht. Da etwa 30 % der gemeldeten Sicherheitslücken in Plugins nicht gepatcht werden, haben sich…

View post
Desktop View, Frau am Arbeiten - Cyberpanel Absicherung

CyberPanel absichern

Reading Time: 1:11 min

Kleiner Reminder – wenn du CyberPanel nutzt und deine Installation absichern willst, ein Hinweis, der nicht offensichtich ist. Ich bin erst darüber gestolpert, als ich mich vertippt habe – und…

View post

Hinterlasse den ersten Kommentar