Ein externer Cronjob in WordPress

Mann und Frau diskutieren - WordPress Cronjob

Table of content

Ein externer Cronjob in WordPress kann in verschiedenen Situationen nützlich sein:

Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit:

Der interne Cronjob von WordPress (WP-Cron) ist abhängig von Seitenaufrufen.Wenn deine Website wenig Traffic hat, werden geplante Aufgaben möglicherweise nicht rechtzeitig oder gar nicht ausgeführt.

Ein externer Cronjob auf deinem Server läuft unabhängig von Website-Besuchern und garantiert, dass Aufgaben pünktlich ausgeführt werden.

Performance-Optimierung:

Bei jedem Seitenaufruf wird auch WP-Cron ausgeführt, was die Ladezeit der Seite beeinträchtigen kann, insbesondere bei hohem Traffic. 

Ein externer Cronjob entlastet deine Website und verbessert die Performance.

Flexibilität und Kontrolle:

Externe Cronjobs bieten mehr Flexibilität bei der Planung von Aufgaben. Du kannst genau festlegen, wann und wie oft sie ausgeführt werden sollen, unabhängig vom internen WP-Cron-System.

Ressourcenschonung:

Wenn du viele Aufgaben automatisieren möchtest, kann WP-Cron den Server belasten. Ein externer Cronjob verlagert diese Last auf den Server und schont die Ressourcen deiner WordPress-Installation.

Konkrete Anwendungsfälle:

  • Backups: Regelmäßige Backups deiner Website können problemlos automatisiert werden.
  • Veröffentlichung von Beiträgen: Plane die Veröffentlichung von Beiträgen zu bestimmten Zeiten im Voraus.
  • E-Mail-Versand: Sende Newsletter oder automatisierte E-Mails zu festgelegten Zeiten.
  • Aktualisierungen: Führe automatische Updates von Plugins und Themes durch.
  • Cache-Leerung: Leere den Cache deiner Website regelmäßig, um die Performance zu verbessern.
  • Datenbankoptimierung: Optimiere deine Datenbank automatisch, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Vorbereitungen und Umsetzung

Viele Hosting-Anbieter bieten in ihren Bedienfeldern (z.B. cPanel oder Plesk) eine einfache Möglichkeit, Cronjobs einzurichten. Dort kannst du die URL angeben, die der Cronjob aufrufen soll (z.B. https://deinewebsite.de/wp-cron.php?doing_wp_cron), sowie die Häufigkeit der Ausführung.

Wenn du Zugriff auf die Kommandozeile deines Servers hast, kannst du Cronjobs über den Befehl crontab -e erstellen. Hier ein Beispiel für einen Cronjob, der WP-Cron stündlich aufruft:

0 * * * * wget -q -O - https://deinewebsite.de/wp-cron.php?doing_wp_cron

Du kannst den Zeitraum natürlich individuell anpassen, zum Beispiel auf alle 5 Minuten.

Ebenfalls musst du noch die wp-config.php anpassen:

define('DISABLE_WP_CRON', true);

Achte bitte darauf, den richtigen Pfad zur wp-cron.php-Datei anzugeben. Ersetze deinewebsite.de durch deine tatsächliche Domain.

Wenn du unsicher bist, wie du einen externen Cronjob einrichtest, wende dich an deinen Hosting-Provider oder einen WordPress-Experten.

Melde dich jetzt für den besten WP-Newsletter an

* Trag einfach deine E-Mail-Adresse ein, und schon bist du dabei! Wir freuen uns, dich mit den neuesten Updates direkt in deinem Posteingang zu begrüßen.

Related posts

Shared Hosting vs. Dedicated Server

Hosting: Shared vs eigener Server

Reading Time: 16:17 min

Shared Hosting und eigene Server unterscheiden sich in vielen Aspekten grundlegend voneinander. Beim Shared Hosting teilen sich mehrere Websites die Ressourcen eines Servers, was zu niedrigeren Kosten führt, aber auch…

View post
Designer vs Developer - wo sind die Unterschiede

Web Designer vs. Web Developer: Die Unterschiede verstehen

Reading Time: 9:11 min

Webdesigner/innen und Webentwickler/innen spielen bei der Erstellung von Websites unterschiedliche, aber sich ergänzende Rollen. Webdesigner/innen konzentrieren sich auf die visuellen Aspekte, einschließlich Layout, Farbgestaltung und Typografie.

View post
Logout Sicherheit Dashboard schützen.

Dein Admin-Dashboard schützen

Reading Time: 3:16 min

Dein Admin-Dashboard: Ein Schatz, den du schützen musst – mit Autologout nach 10 Miunuten. Logge dich automatisch nach 10 Minuten aus deinem Dashboard aus, um dich zu schützen. Du bist…

View post

Hinterlasse den ersten Kommentar